Wer ist online

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online

Sahira_Orient.jpg

Bollywood, Orientalischer, Gypsy Tanz - Trio Noaem

RomIndia

 

20.-22.März2020
klassisch indischer Kathak Tanz
russischer Roma Tanz, 
Workshops, Gala

Die internationalen Künstler ARTUR SZEWCZYK (Pl) und SURANGAMA DASGUPTA (IN) kommen im März nach Gießen. Zusätzlich zur Gala Show begleitet eine Workshop Reihe die Veranstaltung.

 

Kick Off Veranstaltung
Freitag 20.März 2020
Stadtbibliothek Gießen
Beginn: 19.30 Uhr Eintritt frei
Kurzvorträge und Schnupperworkshops der Dozenten.

 

Gala Show
Samstag 21.März 2021
Herrman-Levi Saal, Rathaus Gießen
mit live Musik von Saibal Chatterje (Tabla) und Damian Szewczyk (Piano)
Beginn: 20Uhr, Einlass 19.30Uhr
VVK.: 12 Euro AK.: 14 Euro

 

Workshopprogramm 
21.-22. März 2020
Tanzstudio ZeitRaum; Steinstraße 81-83, 35390 Gießen, 
www.zeitraum-giessen.de

 

Karten,Infos und Anmeldung unter: 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0176/20032157

 

Zwei auf den ersten Blick unterschiedliche Tanz und Musikstile sind im März in Gießen zu erleben. Der klassisch indische Kathak-Tanz und der Tanz der russischen Roma. Der Kathak erzählt die Geschichten der hinduistischen Theatertradition und verbindet sie mit der persisch beeinflussten Hofkultur Nordindiens. 
Auch der Tanz der russischen Roma bewahrt und transportiert indische Elemente. Das Volk der Roma stammt ursprünglich aus Rajasthan, also fRomIndia. Sie wanderten über Afghanistan und Persien nach Osteuropa ein. 

So finden sich immer noch verbindende tänzerische und musikalische Tradition in den Tänzen der Roma und den nordindischen Tänzen. 

 

Die Künstler 
ARTUR SZEWCZYK  (Pl)  

Der passionierte Sänger, Tänzer und Choreograf wurde in Polen geboren und ist seit den Kinderjahren in der Roma-Kultur verwurzelt. Er heirate in eine russische Roma-Familie ein und zog mit ihr 1986 nach  Grevenbroich in Deutschland, wo er bis heute lebt.Tanzen und singen lernte er vor allem durch die Roma, mit denen er in seiner Heimatstadt Lublin aufwuchs. Später kamen wichtige Lehrmeister hinzu, die in ihm die Liebe zur Bühnenarbeit weckten -   wie der berühmte Roma-Künstler Michaj Wasyl Burano. Mit 14 Jahren trat ARTUR zum ersten Mal als Solist in einer Zigeunershow auf.
Inzwischen zählen viele Auftritte im TV und auf der Bühne zu seinem Leben.  Er arbeitete u.a. im berühmten Moskauer Theater „ROMEN“ und als langjähriger Solist des polnischen Zigeuner Musik Theaters TERNO   mit dem er Gastspiele in Schweden, Norwegen, Finnland, den USA und in Deutschland hatte.
ARTUR SZEWCZYK ist Gründer und Mitglied führender Gruppen der osteuropäischen Romamusikszene und widmete dieser Arbeit neben der eigenen Auftrittstätigkeit sein ganzes Leben.

 

SURANGAMA DASGUPTA (IN) 

Surangama Dasgupta ist staatlich anerkannter und ausgezeichneter Kathak Guru. Sie leitet in ihrer Heimat Kolkata die Kathak Abteilung des Bengali Music College und ihre eigene Tanzschule Suchanda Sangitlaya.  Zudem ist sie Kathak Prüferin der Prayat Sangit Samiti Universität in Allahabd.
Auf Tourneen durch Europa und Amerika bringt sie ihre Liebe zu dieser Tanzart auch ihren Schülerinnen in der restlichen Welt näher. In Gießen war sie als Gastdozentin bei den Theaterwissenschaften tätig, und kommt nach wie vor regelmäßig nach Deutschland um ihre Schülerinnen zu unterrichten. Die Liebe zu ihrem Tanz spiegelt sich in jeder ihrer Bewegungen wieder und macht aus ihr eine ausdrucksvolle Bühnenpersönlichkeit. Neben der Bewahrung des reinen klassischen Tanzes, geht Surangama Dasgupta auch immer wieder neue Wege. Sie ist berühmt für ihre Sufi-Tänze und war die erste indische Künstlerin, die deutsche Gedichte von Heine und Goethe in der Bildersprache des indischen Tanztheaters umsetzte.

 

Kick Off Veranstaltung
Freitag 20.März 2020
Beginn: 19.30 Uhr
Stadtbibliothek Gießen
Eintritt frei
Die Kick Off Veranstaltung in der Stadtbibliothek bietet einen Eindruck von dem, was an den folgenden Tagen zu erleben ist.Surangama Dasgupta und Artur Szewcyk stellen die kulturellen Hintergründe ihrer Tanzart vor und zeigen einige Basisschritte.

 

Gala Show
Samstag 21.März 2021
Herrman-Levi Saal, Rathaus Gießen
Beginn: 20Uhr, Einlass 19.30Uhr
VVK.: 12 Euro AK.: 14 Euro
Bei der Tanz und Musikshow zeigen die KünstlerInnen Ihr Können. Unterstützt werden sie von den meisterhaften Musikern Damian Szewcyk(Piano) und Saibal Chatterje (Tabla).
Lokale Künstler runden das Programm ab.
Infos und Karten unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0176/20032157

 

Workshopprogramm 
21.-22. März 2020
Tanzstudio ZeitRaum; Steinstraße 81-83, 35390 Gießen, 
www.zeitraum-giessen.de

Samstag 21.März 2020
Roma Tanz: 11-13Uhr
Schritte, Drehungen, Armtechnik des russischen Romatanzes.
Kosten: 25Euro/ermäßigt 22Euro

Kathak Tanz: 14-16Uhr
Die Basisschritte und Rhytmen des Kathak Tanzes werden eingeführt und zu kurzen 
Tanzkompositionen verbunden.
Level: Anfänger, Anfänger mit Vorkenntnissen,
Kosten: 25 Euro, ermäßigt 22Euro

Sonntag 22. März 2020
Roma Tanz 
Aus den typischen Schritten, Figuren und Bewegungen des russischen Romatanzes entsteht eine Choreografie der „Alten Schule“ zu einem feurigen Romalied.
11-14Uhr
Kosten: 40Euro, 35 Euro ermäßigt

Kathak Tanz
15-16.30Uhr
Die Technik wird komplexer und erweitert.
Level: ab Anfänger mit Vorkenntnissen
Kosten: 20Euro, 17 Euro ermäßigt

16.30-18Uhr
Neben der Tanztechnik spielt der Ausdruck beim Kathak eine wichtige Rolle, Kathak bedeutet Geschichten erzählen. Die Dramen der indischen Göttinnen und Götter, Helden und Prinzessinnen werden erzählt.
Im Kurs werden diese Charaktere eingeführt und ihre tänzerische Darstellung eingeführt.
Level: ab Anfänger mit Vorkenntnissen
Kosten: 20Euro, 17Euro ermäßigt

 

Infos und Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0176/20032157